Förder-Mitgliedschaft - Alternative Hilfe e.V.
Quelle: huffingtonpost.de

Quelle: huffingtonpost.de

Aktive Förder-Mitgliedschaft

Helfen Sie uns, Opfern zu helfen!

Wie bei jedem Verein besteht die Möglichkeit Förder-Mitglied zu werden – für Opfer und Helfer. Die Gründungsmitglieder haben daher beschlossen, die Förder-Mitgliedschaft mit einem obligatorischen Beitrag von 5,00 € / Monat zu verknüpfen, sie ist also mit geringem finanziellen Aufwand verbunden. Dafür wünschen wir uns von unseren Mitgliedern in der Regel eine ehrenamtliche Beteiligung an unserer Vereinsarbeit im Rahmen ihrer individuellen Möglichkeiten.

Ob Sie

  • in Beratungsleistungen einsteigen oder
  • sich als Helfer bei der Schadensbeseitigung einbringen oder
  • Teile der Verwaltungsarbeiten und somit Verantwortung übernehmen
  • in der Bearbeitung von Hilfsanfragen aktiv werden –

wie genau Sie den Verein unterstützen, ist dabei ganz Ihnen überlassen.

Wir freuen uns über jede Unterstützung!

Förder-Mitglied können alle natürlichen und juristischen Personen (also auch Firmen) werden, der Beitritt erfolgt über einen Mitgliedsantrag.

Bei Fragen zur Mitgliedschaft steht Ihnen Vorstand gerne zur Verfügung!

Informieren Sie sich gerne über unsere passive Förder-Mitgliedschaft oder bewerben Sie sich direkt online für eine aktive Förder-Mitgliedschaft der Alternativen Hilfe.

Wir freuen uns über jede Unterstützung!

Passive Förder-Mitgliedschaft

Wer unseren Verein unterstützen möchte, ohne aktiv an der Bearbeitung der Bedarfsfälle mitzuwirken (egal aus welchem Grund), kann passives Förder-Mitglied werden.

Passive Förder-Mitglieder sind nicht in das „Alltagsgeschäft“ eingebunden, sind aber natürlich herzlich eingeladen den Verein anderweitig nach Kräften zu unterstützen.

Möglich sind

  • die Gewinnung von neuen Mitgliedern, Gönnern, Kooperationspartnern oder Sponsoren,
  • generieren von Sach- und Geldzuwendungen (Spenden)
  • auch Beteiligungen an Veranstaltungen, Organisation

… oder ganz einfach: was Ihnen am besten liegt!

Individuelle Fähigkeiten, berufliche Kompetenzen oder andere Unterstützungsangebote sind sehr willkommen.

Wenn Sie sich anderweitig einbringen möchten, sprechen Sie am besten direkt mit dem Vorstand!

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

 

Die wichtigsten Fakten zur passiven Förder-Mitgliedschaft:

  • keine sonstigen Kosten
  • flexibles Engagement in der Vereinsarbeit (Sie können Ihre Stärken ganz individuell einbringen)
  • Bereitschaft zur Unterstützung wird auf die persönlichen Möglichkeiten abgestimmt
  • für finanzielle Zuwendungen oder Sachmittelspenden wird eine Spendenurkunde im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten ausgestellt

Start typing and press Enter to search